Pizzateig – eine Wissenschaft für sich

by Cyrill on 18. June, 2012

Manche sagen, dass der Pizzateig eine Wissenschaft für sich ist, manche machen ihn einfach zu Hause und machen sich nicht große Gedanken, ob das nun der Pizzateig ist der perfekt ist oder nicht. Einige wichtige Sachen muss man schon wissen, um einen Pizzateig zu machen, aber die sind schnell gelernt. Alle Zutaten sollten warm sein, dass wissen die meisten, viele aber auch nicht. Die Hefe sollte sehr frisch sein für einen guten Pizzateig. Ordentlich Salz und warmes Wasser und ein Schuss Olivenöl und alle Zutaten befinden sich schon in der Schüssel. Pizzateig ist, wenn er gut gemacht wurde sehr lecker und bei der richtigen Temperatur im Backofen wird er auch so richtig schön knusprig. Rezepte für Pizzateig gibt es sicherlich viele und sie unterscheiden sich auch regional, aber gut gemacht werden sollte er immer. Es gibt den dicken Pizzateig für eine schwere Pizza mit viel Belag, den ganz dünnen super knusprigen, mit hauchdünnen Belag oder auch den Blätterteig der sehr selten zu finden ist. Pizzateig ist die Grundlage jeder guten Pizza. Wenn er nicht stimmt und nicht schmeckt nützen auch dir guten Zutaten oben drauf nichts mehr. Also mit dem Pizzateig beginnen und diesen erst einmal gut machen, bevor der nächste Schritt beginnt. Der Belag für den herrlichen Pizzateig.
Hier kann sehr viel darauf gelegt werden für einen super schönen Pizzateig. Alle Zutaten, die einem in den Sinn kommen oder noch im Kühlschrank zu finden sind kann man auf einen Pizzateig legen der dann sehr heiß im Backofen gebacken wird. Ob mild und süßlich mit Ananas und Schinken oder sehr kräftig und salzig mit Sardellen oder wiederum mit Fisch und Meeresfrüchten, wie es in den südlichen Ländern gern gegessen wird der Phantasie für den Belag einer guten Pizza sind keine Grenzen gesetzt. Auch die typisch italienische zusammengeklappte Calzone Pizza kann mit allen Zutaten gefüllt werden und man auch hier den gleichen Pizzateig wie bei einer normalen Pizza.
Wie auch immer man den Pizzateig macht ob zu Hause oder in einer Pizzabäckerei er sollte in jedem Fall knusprig, saftig und locker zugleich sein und schmeckt so jedem gut. So gesehen ist es sehr wichtig, dass derjenige der den Pizzateig macht ein bisschen von seinem handwerk versteht.

Hier geht’s zu http://www.pizzateig-selber-machen.de/

{ 0 comments }

Lieferservice oder doch lieber selber kochen

by Cyrill on 16. April, 2012

Christa Nöhren @pixelio.de

In der heutigen Zeit, die sehr schnelllebig ist, finden immer weniger Leute Zeit für sich selbst zu kochen. Oft fehlt ihnen auch die Lust oder das können. Besonders Singles wenden sich dann oft an einen Lieferservice oder gehen Auswärts essen. Doch spätestens wenn man nicht mehr Single ist, dann stellt sich die Frage, Lieferservice oder doch lieber selber kochen? Nicht immer hat der Partner dann Lust zu kochen oder auch die Zeit. So ist es doch vertretbar ab und zu den Lieferservice zu bestellen. Jedoch ist dies auf Dauer, nicht nur auf Grund des angegriffenen Geldbeutels, kein Zustand.
Wenn man sich jedoch an einen Lieferservice wenden, dann sollte man sicher gehen,dass die Gerichte alle frisch zubereitet werden und auch die Lieferzeit nicht zu lange dauert. Bei schlechter Kühlung zum Beispiel, kann ein Salat schnell matschig werden. So kann man im Kühlzellen Onlineshop nachsehen, welche Kühlsysteme hergestellt werden und nachschauen, welcher Anbieter bereits vom Anschein her einen guten Eindruck macht. Auch zu viel Wärme der anderen Gerichte gefällt dem Salat nicht. Am besten kann man diese Faktoren durch Ausprobieren oder Testberichte in Erfahrung bringen. Auch wenn das Essen von Lieferservice kommt, so will man es sich beim Essen doch schön machen. Ist man ein Weinfreund, so bestellt man auch nicht nur einfach von der Karte weg, sondern sucht sich das passende Gericht zum Wein. Der Wein macht schließlich keine Arbeit. Mit einem professionellen Kühlsystem aus dem Kühlzellen Onlineshop hat man zudem seinen Lieblings-Weißwein immer wohl temperiert.
Auch für Rotweine gibt es spezielle Lagermöglichkeiten. Am sinnvollsten ist es jedoch, wenn man sich eine Komplettlösung anschafft, oft wird hier der Rotwein im oberen Teil bei der richtigen Temperatur gelagert. Der Weißwein liegt im gekühlten Teil darunter. Ein viel größerer Genuss ist es jedoch, wenn man seinen Wein zu einem mit Liebe selbst zubereiteten Mahl genießt.

{ 0 comments }

Flirttipps sinf oft hilfreich

by Cyrill on 28. March, 2012

Günter Havlena @pixelio.de

Der Wunsch nach einem Partner ist vielen Singles nicht fremd. Sondern irgendwann ereilt dieser Wunsch , diese Sehnsucht nach Zweisamkeit nahezu jeden Alleinstehenden. Schließlich ist kein Mensch gerne alleine. Spätestens dann beginnt auch die Suche nach dem richtigen Flirttipps sowie der richtigen “Flirtmasche“. Denn Zweisamkeit beginnt nun einmal erst nach dem Kennen lernen und vor dem Kennen lernen steht zumeist die erste Kontaktaufnahme. Heißt, man muss sich erst einmal vorsichtig beschnuppern, sich langsam annähern und dem potenziellen “Neuen” klar machen, dass man von ihm mehr möchte, als beispielsweise nur die Uhrzeit oder Getränke ausgeben wie beispielsweise einen Kaffee, einen Cocktail oder gemeinsames Essen. Man muss praktisch das Feuer im Gegenüber entfachen und sein Interesse wecken. Bisweilen ist dies relativ einfach, denn auch in der heutigen Zeit gibt es noch den Zufall und die Liebe auf den ersten Blick. Ist dies der Fall braucht man meistens keine Flirttipps und Flirt Ratgeber.

Denn dann funkt es zumeist gleich richtig und gewaltig. Allerdings passiert dies leider nur selten, und die meisten Singles kommen um das Flirten kaum umhin. Dieses will dann wahrlich gelernt sein, denn gerade bei den ersten Annäherungsversuchen liegen die Fettnäpfchen quasi direkt nebeneinander. Man kann zu forsch sein, man kann zu langweilig sein oder aber man wirkt dank diverser Flirtsprüche schnell zu überheblich und zu arrogant. Daher sollte man sich unbedingt überlegen, welche Flirtstrategie wirklich zum eigenen Typ passt und wie man sich am besten “verkauft”. Das beste Mittel ist dabei sicherlich die Natürlichkeit. Denn ein jeder Mensch hat eine gewisse Scheu vorm Flirten und bekennt man sich dazu, wirkt man auf andere gleich einen Tick sympathischer.

{ 0 comments }

ASchick01 @pixelio.de

Viele Menschen haben das Bedürfnis gesünder zu leben. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man es einfach nicht mehr gewöhnt ist und man jeden Tag im Supermarkt von Pizza und Fertigprodukten aller Art und Co. angelacht wird. Es kann helfen, wenn man sich einfach nur die einfachen Bedürfnisse im Leben vorstellt. Produkte aus der Natur, Knollen, sowie Kräuter, Nüsse und Gewürze, aus allem lässt sich etwas Leckeres zaubern. Die Natur hat dabei soviel zu bieten.

Gesunde Beeren

Wer seinem Körper mal etwas Gutes tun möchte, sollte Goji Beeren essen. Diese Beere ist reich an Vitaminen und Mineralien und wird traditionell zur Heilung und Linderung vieler Erkrankungen eingesetzt. Zudem ist sie sehr zuverlässig, bekömmlich und schmeckt überaus lecker. Seit einigen Jahren wird auch immer wieder festgestellt, dass man mit der Beere gut abnehmen kann, da sie einfach unheimlich viele Nährstoffe besitzt, die man sich sonst noch zuführen müsste. Weitere Beeren mit ähnlicher Wirkung sind leckere Acai Beeren, die erst seit kurzem bekannt sind. Die Acaibeere enthält viele Aminosäuren und Ballaststoffe, sowie gesättigte Fettsäuren und natürlich viele Vitamine. Beide Beerensorten gelten übrigens als gesündeste überhaupt und helfen wunderbar, den Stoffwechsel anzuregen und so effektiver Fett zu verbrennen.

Gesunde Kost

Wenn man das noch mit gesunder Kost und ausreichend Bewegung kombiniert, ist das Abnehmen vorprogrammiert und die Pfunde purzeln. Die Acai, welche hier erhältlich ist, und die Goji Beere lassen sich zum Beispiel prima als Nachtisch oder leckere kleine Zwischenmahlzeit einbauen. Für die Hauptmahlzeit können besonders Kräuter eine enorme Hilfe sein, da sie die Kraft besitzen, die Speisen geschmacklich enorm zu verändern. Hierbei müssen es natürlich nicht nur die heimischen Kräuter sein, auch exotische können ausreichend den Geschmack variieren. Bekannte exotische und vielgenutzte Kräuter sind Kümmel, Lorbeer, Pfeffer und Nelken. Diese sind vor allem deshalb gesund, weil sie auch eine positive und heilende Wirkung auf unseren Körper haben. Aber auch exotische Gewürze haben viele positive Wirkungen auf Körper und Gesundheit.

{ 0 comments }

Creatin online besorgen

by Cyrill February 9, 2012 0 comments

Backform hier suchen

by Cyrill January 18, 2012 0 comments

Besten Wäschetrockner anschauen

by Cyrill January 18, 2012 0 comments

Spirituosen Vielfalt online

by Cyrill January 17, 2012 0 comments